• KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test @ Hardware-Mag.de

    "Nvidia hat zwar erst vor wenigen Tagen die neue GeForce-RTX-3000-Familie (Codename: Ampere) offiziell vorgestellt, doch auch in den bestehenden Grafikkarten-Serien ist weiterhin Bewegung drin. [...] Viele Nvidia-Boardpartner haben den GPU-Leerlauf bis zur Ampere-Vorstellung genutzt und ihre bestehenden Karten noch einmal aufpoliert, Taktraten modifiziert und ältere Speichervarianten durch flotten GDDR6 ersetzt. So auch Hersteller KFA2, der die GeForce GTX 1650 EX seit August als optimierte PLUS-Ausführung mit GDDR6-Speicher und mit höherer TDP von 90 Watt anbietet. Wie sich die rund 130 Euro teure Karte (UVP) in der Praxis behaupten kann, klären wir anhand eines ausführlichen Tests der KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS (1-Click-OC). [...]

    Zum Artikel:
    http://www.hardware-mag.de/artikel/g..._plus_im_test/