Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fritzbox 7490 mit 2 USB Festplatten als NAS betreiben mit externen Zugriff

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    371

    Fritzbox 7490 mit 2 USB Festplatten als NAS betreiben mit externen Zugriff

    Hallo,

    nachdem das Thema Cloud und Datensicherheit bei uns in der Vergangenheit eher ein stiefmütterliches Dasein gefristet hat, möchte ich dieses jetzt ändern.

    Was würde ich gerne erreichen?

    Ich würde gerne eine Lösung finden, das ich auf alle meine Daten mit Android, Windows und Apple (ipad, iphone, mac) Geräten zugreifen kann.
    Teilweise möchte ich Daten von überall her erreichen und teilweise möchte ich Daten nur im LAN freigegeben.
    Des weiteren wäre es schön wenn diese Daten in irgendeiner Weise automatisch gesichert werden auf eine zweite exterbe USB Platte.

    Was sind meine Überlegungen und Kenntnisse bis hier hin?

    Ich hätte erst überlegt mir ein NAS System zu kaufen mit zwei Einschüben für Festplatten. Diese könnte ich dann ja relativ einfach als RAID 1 verbinden und hätte dann schon eine gewisse Ausfallsicherheit.
    Ich weiß das man sagt das ein RAID 1 Plattenverbund einem nicht das eigentliche Backup erspart, aber es ist ja schon mal ein Anfang ☺️
    Nun habe ich allerdings einmal nachgeschaut und gerechnet was moin ein halbwegs akzeptables NAS System mit ca 2-3 TB Kapazität kostet und ich bin immer bei ca 500 Euro gelandet.
    Wenn ich ehrlich bin ist mir das ein bisschen viel Geld.
    Meine Überlegung war nun das ich mir zwei 2-3 TB externe USB Festplatten kaufe und diese an meine Fritz Box 7490 hänge.

    Nun ist diese Überlegung aber noch nicht ganz ausgereift.
    Zum einen Suche ich nach einem weg das ich diese beiden externen Festplatten als RAID 1 konfiguriert bekomme, so dass im Falle eines Hardwareausfalls immer noch die andere Festplatte funktioniert.
    Bis jetzt habe ich noch keine Möglichkeit gefunden dieses in der Fritzbox einzustellen.
    Sollte das nicht möglich sein so hatte ich mir überlegt ob es eine Möglichkeit gibt auf der einen Platte die ganzen Dateien zu speichern auf die man täglich zugreift und dann einfach entweder ein Backup täglich auf die andere Platte macht, was mir aber fast zu wenig ist oder vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit beide Platten immer zeitnah synchron zu halten, am besten sofort wenn ich etwas ändere.


    Des weiteren habe ich mir schon mal die App "Myfritz" angesehen die ich nehmen kann um nachher über mein Android Telefon oder iphone auf die Daten die auf dem NAS liegen zu zu greifen.
    Was ich leider noch nicht heraus gefunden habe, ist ob ich mit dieser App auch dateien via Email teilen kann und ob es die Möglichkeit gibt Fotos oder Filme die man mit seinem Handy aufgenommen hat automatisch auf das NAS zu laden sobald man die Aufnahme erstellt hat.
    Noch besser wäre wenn er das erst dann automatisiert macht wenn ich wieder in WLAN bin.

    Ich hoffe ich konnte mein Anliegen gut darstellen und wäre über Antworten sehr dankbar.
    Vielen Dank für die Hilfe.
    K E I N E P A N I K!!!!!!!

    Das Fliegen ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick. Der Trick besteht darin, daß man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben.Such dir einen schönen Tag aus und probier´s.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    371

    AW: Fritzbox 7490 mit 2 USB Festplatten als NAS betreiben mit externen Zugriff

    Hallo Leute,

    wollte mal Fragen ob mit vielleicht jemand weiter helfen kann.
    Wäre sehr dankbar.
    Habe ein bißchen bedenken nur eine Festplatte am die Fritz Box zu hängen wo alle Daten liegen bevor ich nicht einen Plan habe wie ich diese praktikabel sichere.

    Vielen Dank

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    371

    AW: Fritzbox 7490 mit 2 USB Festplatten als NAS betreiben mit externen Zugriff

    Schade das mir hier keiner weiter helfen kann...bin leider immer noch nicht weiter gekommen...
    Weiß den wirklich keiner eine Antwort?
    K E I N E P A N I K!!!!!!!

    Das Fliegen ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick. Der Trick besteht darin, daß man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben.Such dir einen schönen Tag aus und probier´s.

  4. #4

    AW: Fritzbox 7490 mit 2 USB Festplatten als NAS betreiben mit externen Zugriff

    Habe auch das gleiche Problem. Hat jemand vielleicht noch irgendwelche Ideen?
    Grüße
    K.

Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 7490 VPN / Firefox einbinden, Windows aber nicht?
    Von MKRashka im Forum Router, Wireless-LAN und Voice over IP
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 08:21
  2. Verschlüsselung der gesamten externen Festplatte
    Von Besserwisser im Forum Software allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 23:17
  3. Biete FritzBox SL / FritzBox WLAN VoIP / C++ Bücher
    Von Ruffneck1988 im Forum Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 20:25
  4. Hilfe! Probleme mit externen css-Dateien
    Von niemanns im Forum HTML, PHP, XML, JavaScript u. Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 04:05
  5. CRC Fehler bei externen Platte Hitachi - ICY BOX
    Von g-hard im Forum Festplatten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 12:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •